Ferienhaus in S-Chanf mit Großem Garten

2740 ft² Ferienhaus

Überblick

4 Schlafzimmer
8 Personen max.
Ferienhaus
2740 ft²
2 Badezimmer
Haustier erlaubt

Ausstattung

Haustier erlaubt
Spülmaschine
Waschmaschine
TV
WLAN
Mikrowelle
Nichtraucher
Küche
Familienfreundlich
Kaffeemaschine
Heizung
Kühlschrank
Gefrierfach
Radio
Trockner
Parkieren
Soundsystem/Stereoanlage
Umzäunt

Hausinformation

Klassifikation STV: 4
Nichtraucherhaus
Besonders charmantes Feriendomizil
Vermietung seit: 2014
Letzte Renovierung Außenbereich: 2023
Letzte Renovierung Innenbereich: 2022
Anzahl Zimmer: 6
Aussicht aus dem Objekt: Fluss, Berge, Garten, Wald, Wiese, Tal

Einrichtung

Gesamteindruck Möblierung und Ausstattung: Qualitativ hochwertig, keine Schäden durch Abnutzung erkennbar
Heizung: Zentralheizung (Öl/Gas/Nachtspeicher)
Unterhaltungselektronik: Radio/Radiowecker, SAT-Empfang, Stereoanlage, TV
Telekommunikation: Internet-Zugang, Mobilfunkempfang möglich, WLAN / Wifi

Außenanlage

Terrasse/Balkon
Garten
Aussenanlage: Wintergarten, Balkon oder Terrasse, Garten
Beschreibung der Objektanlage: Umzäunt mit einer Hecke, Mauer oder Zaun
Gartenmöbel vorhanden
Gartennutzung: Alleinige Nutzung

Umgebung

Angelmöglichkeit
Parkmöglichkeiten: Privatparkplatz auf Grundstück/Hofanlage, Parkplatz
Sportmöglichkeiten in der Umgebung: Angeln, Basketball, Bergsteigen, Bolzplatz, Eislaufen, Golfplatz, Kanu, Klettern, Mountainbiking, Paragliding, Radtouren, Reitplatz / Reitmöglichkeiten, Rodeln, Ski (alpin), Ski (Langlauf), Tennis
1,9 mi zum Skigebiet
100 yd zu den Einkaufsmöglichkeiten
200 yd zum Restaurant
13,7 mi zur nächsten Stadt
13,7 mi zum See
1,5 mi zum Skigebiet
Beschreibung

Ferien im Baudenkmal verbindet Denkmalpflege und Tourismus. Historisch wertvolle Bauzeugen werden übernommen, sanft renoviert und als Ferienwohnungen vermietet. Das Modell ermöglicht einen doppelten Gewinn: Die Baudenkmäler erhalten eine neue Zukunft und die Feriengäste erleben einen Aufenthalt in einem aussergewöhnlichen Gebäude. Realisiert wird die Idee durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal (FiB), welche 2005 durch den Schweizer Heimatschutz gegründet wurde.
Parkplatz: Der Parkplatz liegt direkt beim Haus und ist nicht gedeckt. Es gibt Platz für ein Fahrzeug. Weitereöffentliche, Parkplätze befinden sich bei der Brücke oder beim Bahnhof. Das Parkieren auf dem Brunnenplatz und vor den Nachbarhäusern ist nicht erlaubt. 
Die Zufahrt zum Haus ist gewährleistet. Im Winter kann es bei viel Schneefall vorkommen, dass die Strassen nicht gut passierbar sind. Winterreifen und Schneeketten sind dann von Vorteil.
ÖV: Mit dem Zug bis S-chanf, vom Bahnhof 5 Minuten zu Fuss bis zur Chesa Sulai.
Anzahl Personen 8: Es ist ein Babybett (bis 2 Jahre) vorhanden. Das Haus bietet Platz für acht Gäste (plus Baby). Es stehen vier Doppelzimmer zur Verfügung. Die Decken von zwei Schlafzimmern liegen eher tief (180 cm). Die Chesa Sulai bietet grosszügig Raum für 8 Personen. Das Haus verfügt über verschiedene Aufenthaltsräume: zwei Wohnstuben, eine Wohnküche, den grossen Sulèr sowie den Wintergarten. Die Böden bestehen grösstenteils aus Stein und Holz weshalb wir gute Hausschuhe empfehlen.
Garten: Es steht Ihnen ein Wintergarten zur Verfügung, der direkten Zugang zum Garten hat.
WLAN: Ist vorhanden, ebenfalls ein Fernseher und ein Telefonanschluss.
Geöffnet: Das Haus ist ganzjährig mietbar.
Haustiere: Haustiere sind erlaubt.
Höhe: 1660 m.ü.M.
DIE PREISE VERSTEHEN SICH OHNE ZUSÄTZLICHE MEHRKOSTEN
CHESA SULAI - authentisches Engadiner Bauernhaus aus dem 14. Jahrhundert 

Geschichte & Informationen
Die Chesa Sulai ist ein authentisches Engadiner Bauernhaus, dessen früheste Wurzeln bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen. Dieses Haus ist ein gutes Beispiel eines originalen Engadinerhauses: Der grösstenteils gemauerte Mehrzweckbau entstand aus dem Zusammenschluss diverser, einst isoliert stehender und nach Funktionen getrennter Elemente eines bäuerlichen Gehöftes. Hier wurden Schlafhaus, Speicher, Stall und Scheune zu einem Bauwerk vereint. Eine Besonderheit dieses Hauses stellt der in den Sulèr eingestellte, unverkleidete Strickturm dar. Er besitzt eine barocke Tür datiert auf 1651. Das Haus verfügt zudem über einen grossen Garten, der an den Fluss Inn angrenzt. Bis zu acht Personen können in der altehrwürdigen Chesa Sulai spätmittelalterliche Baukultur und dezente Modernität unter einem Dach erfahren.
Renovation
Seit circa 1960 wurde das Bauernhaus als reines Wohnhaus genutzt. Nach einer Teilrenovation in den 90er Jahren wurde das Haus auf die Wintersaison 2013/2014 hin als Ferienhaus eingerichtet. Die in den letzten Jahrhunderten gemachten Renovations- und Umbauschritte korrespondieren gut mit den historischen Besonderheit des Baudenkmals. So sind zum Beispiel die gegen die Stichgasse hin in den Sulèr eingestellten Stricktürme nach wie vor als ursprünglich eigene Bauten zu identifizieren. Die barocke Türe, datiert auf 1651, und eine spätmittelalterliche und unverzierte Balkendecke zeugen von der Geschichte des Hauses. In den Schlafzimmern konnte man auch die historischen Schiebefenster beibehalten. Die alte Stube besitzt noch eine gewölbte, leicht verzierte Balkendecke von um 1540. In der vorletzten Renovationsetappe wurde ein Wintergarten und die neue Stube konsequent im Stil der 90er Jahre erstellt. Dank einer sorgfältigen Restaurierung im Frühling 2016, erstrahlt die Fassade mit ihren Fresken, statt den orgsüblichen Sgraffiti, in neuem Glanz uns lässt die originale Gestaltung wieder aufleben.
WICHTIGE ERGÄNZUNG:
Die Chesa Sulai ist ein Baudenkmal, das mit grosser Rücksicht auf die vorhandene Substanz renoviert worden ist. Der Mieter ist sich dessen bewusst und begegnet dem Objekt mit Sorgfalt. Obwohl im Übrigen technisch zeitgemäss ausgestattet, entsprechen gewisse funktionelle Details heute gängigen Normen nicht und bergen eine allfällige Gefahrenquelle. Diese Umstände sind dem Mieter bekannt. Der Eigentümer, e-domizil und die Stiftung Ferien im Baudenkmal lehnen jede Haftung ab
Die komfortabel ausgestattete Wohnung vereint Neu und Alt. Im ganzen Haus befinden sich viele antike Möbelstücke, wie historische Schränke, alte Truhen, ein einladender Armlehnstuhl und eine Galgenbank aus dem 18. Jahrhundert. Die Küche und die Badezimmer sind zeitgemäss ausgestattet. Die Wohnung besitzt einen Wireless-Anschluss, einen Fernseher, einen Telefonanschluss und eine Musikanlage.
Wintersport
Es liegt uns am Herzen Sie darauf aufmerksam zu machen, dass die Bergbahnen im Oberengadin -St-Moritz ein neues, dynamisches Preissystem einführen. Der untenstehende Abschnitt beschreibt das neue System und ist zu finden unter der Website von den Bergbahnen- St.Moritz Tourismus, Tages- und MehrtageskartenSnow-Deal - Wer früh bucht, profitiert!
Feste Preise für Tages- und Mehrtageskarten gehören im Oberengadin der Vergangenheit an. Das neue Preismodell ab diesem Winter ist dynamisch: Kaufe deinen Skipass mindestens 15 Tage vor dem Skitag und profitiere von bis zu 30% Rabatt; auch in der Hochsaison. Die Tagespreise berechnen sich aufgrund der aktuellen Nachfrage.

Bügl Suot 36

7525 S-chanf, Oberengadin, Schweiz

Julie A.
5,0
Exzellent
«Nous avons passé d’excellentes vacances Maison authentique, bien restaurée. Énormément de place, idéale pour les grandes familles avec enfants Un faut s’adapter à la maison, puisqu’elle était là bien avant nous: Quelques bosses sur la tête sont à prévoir, les planches grincent…»
Bewertet am 07.04.2024
5,0
Exzellent
«Das Haus besticht durch die einzigartige Architektur, die Lage im hübschen Dorf S-chanf, die Grosszügigkeit der Räume, die Sauberkeit, das Inventar und die Kontaktperson vor Ort. Bei vier und mehr Personen ist das Preis-/Leistungsverhältnis optimal bis sehr gut. Jedenfalls können wir dieses Haus vorbehaltlos weiter empfehlen. Wir werden jedenfalls zurückkehren.»
Bewertet am 23.10.2023
5,0
Exzellent
«Dies war bereits der 4. Aufenthalt in Chesa Sulai. Diesmal tue 4 Wochen. Das Haus lebt mit und von seiner extrem langen Geschichte, es gibt einen hervorragenden Rahmen. Die Lage direkt am Inn, mitten im Ortskern, und mit tollem Blick macht Freude.»
Bewertet am 23.04.2023
André O.
5,0
Exzellent
«Top Empfang, Begleitung und Abgabe (Frau Soni); schöne Haus mit toller Dokumentation und Ausstattung Matrazen der Betten eher zu weich»
Bewertet am 17.10.2022
Simon S.
5,0
Exzellent
«Jederzeit wieder! Danke an Frau Soni für die nette Begrüssung und Verabschiedung. Küche sehr gut ausgestattet. Induktion anstelle von Glaskeramik wäre das Tüpfelchen auf dem i. Sehr schöne Zimmer, spannendes Haus. Wenn man auf hohem Niveau motzen möchte: Die Badzimmer könnten eine Auffrischung vertragen.»
Bewertet am 10.10.2022
André K.
4,8
Exzellent
«Wir haben uns in der Chesa Sulai in S-chanf sehr wohl gefühlt, Haus und Natur genossen und uns dabei bestens erholt. Die Lage Mitten im Dorf und die damit verbundenen Wander- und Ausflugmöglichkeiten waren toll und ideal. Zum Start wurden wir durch den Eigentümer ausführlich über das Haus und seine interessante Geschichte informiert.»
Bewertet am 11.07.2022
Joachim F.
4,2
Sehr gut
«Das architektonische Potenzial des Hauses ist leider bei weitem nicht ausgeschöpft. Eine schöne Wohnküche z. B. mit Ausblick in die imposante Bergwelt und den Fluss vor dem Haus wäre eine große Bereicherung und mit vertretbarem Aufwand zu realisieren. Die Bäder sind für ein Ferienhaus dieser Preisklasse dürftig. Dennoch ein beeindruckendes Quartier in bester Dorfrandlage. sehr authentisches Engadinerhaus mit beeindruckenden architektonischen Details und viel Geschichte. Großzügiger Grundriss, gute Verteilung der Schlafkammern im Haus, als für die große Familie schon sehr geeignet. Die Einbauten der 1970er bis 1990er Jahre, aus der Zeit die Bäder und die neue Stube inkl. deren Ausstattung machen wenig her. Einen großen Tisch für das Familientreffen beim Essen gibt es leider nur in der eher kleinen nordwärts gelegenen Küche, dabei wären die großen ortstypischen Flure dazu wie geschaffen.»
Bewertet am 03.05.2022
Christof K.
4,6
Großartig
«Das war unser zweiter Besuch, wir werden sicherlich wieder kommebn, sei es im Sommer oder auch wieder im Winter. Jahrhunderte alte Balken und Gemäuer in diesm historischen Bauernhaus verbreiten einen enormen Charme. wunderbare Lage im Dorfzentrum, direkt am Inn. Badezimmer funktional aber nicht auf dem Stand der Zeit. Stillos.»
Bewertet am 15.04.2022
Rolf W.
5,0
Exzellent
«Sehr positiv. Sehr nette Einführung in die Geschichte ders Hauses. Gute Lage Nähe Einkaufsladen. Information über zusätzliche Parkplätze. Alle Parkplätze sind nur für 12 Stunden benutzbar jedoch können auf der Gemeinde Parkscheine für eine Woche bezogen werden.»
Bewertet am 07.02.2022
Roger M.
5,0
Exzellent
«Gute, hilfsbereite Betreuung!»
Bewertet am 17.01.2022
Melanie B.
5,0
Exzellent
«Ein perfektes Ferienhaus in einem idyllischen Engadinerdorf (ohne grosse Bausünden). Die Kombination von Historischem und Zeitgemässem. Ein grosses Kompliment an die Familie Thöni. Eigentlich nichts.»
Bewertet am 22.09.2021
Jörg E.
4,8
Exzellent
«Gelungene Ferien einmal ganz anders, sehr sympathischer Eigentümer, super Gegend super schönes Haus im Dorfkern, Bahnhofsnähe, Umgebung, Möglichkeiten vieler Aktivitäten in erreichbarer Nähe, Top Einführung zur Historie durch den Eigentümer, sehr»
Bewertet am 31.08.2021
Barbara S.
4,6
Großartig
«Der Garten als Ergänzung war sehr attraktiv. Im ganzen Haus riecht es vor allem abends sehr stark nach Hühnermist. Das ist sehr störend! Architektonisch ein kompletter Missgriff ist auch dieser Wintergarten aus Glas. Sehr schade hat man nicht die traditionelle Holzbauweise rekonstruiert!»
Bewertet am 23.08.2021
Anne M.
5,0
Exzellent
«Wunderbarer Aufenthalt in geschichtsträchtigen Gebäude mit viel Charakter, wir haben es sehr genossen und uns wunderbar erholt. Sanfte Renovation des Gebäudes welche die Originalität und Geschichte des Gebäudes behält. Sehr gut ausgerüstet mit allem was man sich wünscht. Schöner Garten fast direkt an der Inn.»
Bewertet am 26.07.2021
Ilona S.
5,0
Exzellent
«Unbedingt empfehlenswert Sehr unkomplizierte Buchung, freundliche Gespräche, historische Einführung ins Haus, alles Vorhanden, super Lage»
Bewertet am 21.06.2021
Meret F.
5,0
Exzellent
«Das Haus ist wunderschön und bietet viel Platz!»
Bewertet am 02.06.2021
Thomas K.
5,0
Exzellent
«Im Parterre die moderne, geräumige Küche, die heimelige Stüva, der besonnte Wintergarten und ein geräumiger Suler. Dazu 4 originelle Schlafzimmer, wo schon vor über einem halben Jahrtausend die Bewohner der Chesa Sulai schliefen. Ein außergewöhnliches Feriendomizil der Extraklasse. Die Schilderung von Herrn Thöny über die Chesa Sulai. Die historische Bauweise und ursprüngliche Nutzung als Engadiner Bauernhaus zum heutigen Verwendungszweck als Ferienhaus. Es gibt wirklich nichts zu bemängeln.»
Bewertet am 20.05.2021
Birgit F.
4,8
Exzellent
«Alles perfekt Sehr interessantes Haus, viel Platz, super ausgestattet, nette Gastgeber nichts»
Bewertet am 20.04.2021
Bruno B.
4,4
Sehr gut
«Die ganze Familie hat sich sehr wohl gefühlt, alle haben herrlich geschlafen und wir haben tolle Familien Ferien in der Casa Sulai verbracht! Wir kommen gerne wieder. Der Mix von historisch Alt und die moderne Infrastruktur von Küche und Bad keine nagativen Erfahrungen gemacht!»
Bewertet am 10.04.2021
Pius E.
4,8
Exzellent
«Wir hatten eine sehr gute Woche in einem tollen Haus bei bestem Wetter und idealen Schneeverhältnissen. Zentrale Lage. Einkauf in der Nähe. Gute Dokumentation der Geschichte und der Architektur. Wintergarten. In der Anfangsdokumentation war nicht erwähnt, dass zwei Schlafzimmer keine Stehhöhe aufweisen.»
Bewertet am 16.03.2021
Jürgen D.
5,0
Exzellent
«Sehr freundlicher und professioneller Empfang von Frau Soni!»
Bewertet am 15.02.2021
Rafael R.
5,0
Exzellent
«La maison ainsi que la cuisine sont très bien équipées. Nous avons passés une semaine magique sous la blanche neige et dans cette maison pleine d’histoire... un voyage dans le temps!»
Bewertet am 18.01.2021
Andreas K.
5,0
Exzellent
«Der Engadiner Winter»
Bewertet am 04.01.2021
Gaby K.
5,0
Exzellent
«Gemütliche Ferien zum relaxen und sich etwas in die gute alte Zeit zurück versetzen zu lassen, aber trotzdem eine zeitgemässe Küche, Waschmaschine und Badezimmer zu haben. Sehr nette Leute für die Schlüsselübergabe. Das Haus wurde auch gut erklärt mit seinen historischen Details. Super war, dass das Licht in den grossen Vorräumen immer automatisch anging beim betreten, so dass die Stufen und Absätze nicht zur Stolperfalle wurden. Nichts»
Bewertet am 28.10.2020
Christian S.
5,0
Exzellent
«Eigentlich müsste ich dem Ferienhaus schlechte Noten geben, damit die meisten Interessenten sich abschrecken liessen und so umgekehrt meine Chancen steigen, wieder eine oder noch lieber mehrere Wochen in diesem einmaligen haus verbringen zu können. Das Haus und die Lage sind toll und die Betreuung vor Ort äusserst sympathisch und hilfsbereit. Alles das ich nur eine Woche gemietet hatte»
Bewertet am 30.07.2020
Benno L.
4,4
Sehr gut
«Gebäude / Räumlickeiten / alles vorhanden was man braucht / kurze und bündige Abnahme am Schluss Abklärungen mit e-domizil im Vorfeld (keine Rückmeldung auf Mail!?) Einführung vor Ort etwas mässig/kurz (Parkbewilligung bei Gemeinde lösen,...)»
Bewertet am 22.07.2020
Jonas W.
4,6
Großartig
«Sehr zu empfehlen, wenn man ein Flair für Häuser mit Geschichte hat. Sehr schön renoviertes (sehr) altes Bündnerhaus, das verschiedene interessante Spuren aus verschiedenen Jahrhunderten und damit die lange Geschichte das Hauses erlebbar macht. Die Inneneinrichtung und die Apparate in der Küche sind modern und neu. Die Heizung ist ebenfalls neu. Alles gut ausgestattet. Sehr sauber. Der Gartensitzplatz ist etwas steril. Uns haben die Gartenverbauungen des Nachbarhauses etwas gestört.»
Bewertet am 20.07.2020
Reto K.
5,0
Exzellent
«Top Ferienwohnung, uns hat es gefallen! viel Platz für eine grosse Gruppe Anordnung Küchenkombination, am Kochherd ist es in der Ecke/am Kühlschrank etwas eng.»
Bewertet am 24.03.2020
Andreas K.
5,0
Exzellent
«Ein Engadinerhaus in seiner ursprünglichen Form, originalbelassen und unverbaut. Trotzdem muss nicht auf Komfort verzichtet werden, die Haustechnik ist auf einem modernen Stand. Das Haus bietet viel Platz auch für mehrere Familien und eine unvergleichliche Atmosphäre. Die Lage im sonnigen Dorfkern, der Charme der ursprünglichen Bausubstanz, die neu umgebaute Küche mit dem ursprünglichen Holzboden etc.»
Bewertet am 06.01.2020
Christian B.
5,0
Exzellent
«Ein wunderschönes, authentisches Engadinerhaus. Sehr gut ausgestattete Küche.»
Bewertet am 09.10.2019
Mario F.
5,0
Exzellent
«Sehr empfehlenswert! - das wunderschöne, originale Haus - die freundliche und hilfsbereite Ansprechpersonen vor Ort Alles tiptop!»
Bewertet am 30.09.2019
Barbara M.
4,8
Exzellent
«Man fühlt sich wohl, es hat viel Platz und Möglichkeiten. Das Haus strahlt viel Wärme und Gemütlichkeit aus. Der Garten zum Ausruhen und Apero mit dem rauschen vom Inn und Sicht in die Berge. Nachtessen in der Stube und Dessert beim Abendlicht im Wintergarten. Küche sehr gut ausgestattet. Die Badezimmer sind einfach aber sehr sauber. Haben noch grosses Ausbaupotenzial. Bettwäsche ist nicht reine Baumwolle.»
Bewertet am 12.08.2019
Beat S.
4,6
Großartig
«Eine sehr schönem Erfahrung, kann mit der genannten Einschränkung weiter empfohlen werden. Eindrückliche Einführung in die Geschichte der Bausubstanz, der Sulèr, die Engadinerstube und die geräumige, sehr gut eingerichtete Küche mit dem gemütlichen grossen Esstisch, der Wintergarten, Spielwiese und Gartenmöbel. Sehr viele Stufen und eine wirklich steile Treppe ins obere Geschoss. Das Haus ist für kleine Kinder nicht und für ältere und/oder gehbehinderte Leute ungeeignet. Doch dazu fehlte in der Ausschreibung jeglicher Hinweis.»
Bewertet am 28.07.2019
Nicolas W.
4,6
Großartig
«Une grande maison authentique la véranda moderne ne correspond pas à la qualité de l'immeuble, elle dénature l'ensemble d'un immeuble classé.»
Bewertet am 10.07.2019
Lars M.
5,0
Exzellent
«Insgesamt einfach ein unvergesslicher Aufenthalt in diesem historischen Haus. Uns hat es von A-Z gefallen. Die Vielseitigkeit des Hauses hat uns besonders gut gefallen. Man konnte sich in diversen Räumen im Haus und auch im Garten aufhalten.»
Bewertet am 24.06.2019
Kathrin G.
4,8
Exzellent
«Ein Baudenkmal dass sich wirklich lohnt zu erhalten. Ein ganz eindrückliches Erlebnis auch für grössere Kinder. Man kann ihnen eindrücklich die damalige Lebensweise nahe bringen. Dieses geschichtsträchtige Haus bietet nebst seiner ganz besonderen Bauart aus dem 13.-16. Jahrhundert auch jeglichen heutigen Comfort wie Abwaschmaschine, W-Lan, Liegestühle etc. Es knarrt und knackt auf dem Boden wie es wohl schon vor vielen hundert Jahren geklungen hat. Ein Erlebnis der besonderen Art. Für gross gewachsene Personen eher ungünstig, da die Schlafzimmer ziemlich niedrig sind. Beulen sind dann vorprogrammiert.»
Bewertet am 24.04.2019
Jindra S.
4,8
Exzellent
«Sehr empfehlenswert Museum Haus»
Bewertet am 13.03.2019
Monika B.
5,0
Exzellent
«Das Haus in die Lage hat mir gefallen»
Bewertet am 12.02.2019
Hermann und Christine B.
4,4
Sehr gut
«Ein Haus aus der Zeit das Bände spricht. Sehr interessant die dazu erstellte Broschüre. Die Küche ist ungenügend ausgestattet im Hinblick auf die Belegung von acht Personen.»
Bewertet am 21.03.2018
Annemarie S.
4,8
Exzellent
«Das historische Ambiente, die schöne Ausstattung. Die einfache Abwicklung der Schlüssel/Wohnungsübergabe. Der komplizierte Bezahlungsmodus über e-Domizil»
Bewertet am 14.03.2018
Andreas K.
5,0
Exzellent
«Es ist ein wunderbares und überaus grosszügiges Haus, eingerichtet mit viel Liebe zum Detail. Die hochinteressante Geschichte der Liegenschaft ist schön aufbereitet und liegt in Form einer Broschüre auch auf. Wir waren zweimal im Winter da mit Kindern, das Gebäude bietet auch viele Möglichkeiten wenn das Wetter draussen einmal nicht mitspielt. Die Einrichtung und die historische Bausubstanz, die Lage im Dorfkern von S-Chanf. -»
Bewertet am 10.01.2018
Sandra R.
4,2
Sehr gut
«Ich empfehle das Haus. Das historische Gebäude ist interessant und zeigt die Geschichte des Engadins auf. Die Fläche ist sehr grosszügig. Die Lage ist top. S-Chanf liegt auch gut für Ausflüge in alle Richtungen. Neuere Einbauen wie Bäder und Küche sind unsorgfältig und weden nicht dem historischen Kontext gerecht. Schade ist, dass es nebst der Zentralheizung keinen Holzofen hat.»
Bewertet am 18.10.2017
Margareta R.
4,8
Exzellent
«Die grosse Eingangshalle (Sulér) war sehr günstig, um Ball zu spielen, mit Kleinkindern herumzutollen. Das Haus ist sehr geräumig, so dass man sich gut auch bei schlechtem Wetter auf verschiedene Räume verteilen kann. Die Möblierung der Küche fand ich etwas ungemütlich, resp "altbacken" und nicht wie der Rest des Hauses, eine sehr gelungene Mischung zwischen sehr alt und modern.»
Bewertet am 11.10.2017
Peter F.
5,0
Exzellent
«Sehr empfehlenswert Historische Einführung durch Herrn Thöny Nichts zu bemängeln»
Bewertet am 05.10.2017
Andreas K.
4,2
Sehr gut
«Absolut empfehlenswert! Wunderschönes historisches Ambiente, sehr zweckmässige Ausstattung und gute Lage. Wir würden jederzeit in dieser Konstellation (2 Familien mit Kindern im Alter von 3 bis 9 Jahren) wieder hierher kommen. Die beeindruckende Geschichte des Hause und die Tatsache, dass die Inneneinrichtung - abgesehen von Bädern und Küche - noch zum grossen Teil den ursprünglichen Zustand widerspiegeln. Trotzdem wirkt alles sehr robust und keineswegs "museal" - wir mussten keine Angst haben, dass die Kinder etwas kaputtmachen. Toll die vielen Aufenthaltsräume und Rückzugsmöglichkeiten. Prima Ausstattung - es hat alles, was man braucht, und auch das Verbrauchsmaterial wie WC-Papier, Haushaltpapier oder Geschirrspürmittel ist in grosszügigen Mengen vorhanden. Nur eine Kleinigkeit: Die Dimension der Geschirrspülmaschine ist für 8 Personen etwas klein.»
Bewertet am 24.07.2017
Zeljko G.
4,2
Sehr gut
«Das Haus hat uns sehr gefallen. Viel Platz. Grosszügig. Sehr sauber. Viele schöne Details. Tolle Stimmung. Das Haus hatte viel Platz war sehr sauber, hatte viele schöne Details. Toll fanden wir, dass bestimmte Bereiche im Haus zum Teil sehr schön und behutsam renoviert worden. Das obere Wohnzimmer, das Bad und die Küche waren leider etwas willkürlich eingerichtet (die Einrichtung/Ausstattung in den beschriebenen Räumen leider nicht gefallen). Die Lage für Skifahren mit Kindern hat (auf Googele) gut ausgesehen. Weniger ideal war, dass der Bus (zu bestimmten Zeiten) selten gefahren ist. Mit drei kleinen Kindern und der Skiausrüstung war es mit dem Zug sehr umständlich mit laufen dann auf Bus nochmals warten, dann Umsteigen bis zum Skilift in Zuoz. Skibillette Es gab leider keine Familienkarte oder andere Skibillett-Vergünstigungen für das Skigebiet in Zuoz. Die Preise für das Skifahren für eine ganze Familie sind EXTREM HOCH weil die Wochenkarte für Erwachsene für das halbe Engadin gilt. In Zuoz mussten Erwachsene jeden Tag eine teure Tageskarte kaufen. Skifahren in anderen Regionen war uns zu weit weg und zum Teil zu anspruchsvoll für kleine Kinder. Schade, dass sich viele Familien diese Bedingungen leider nicht leisten können. S’chanf hat uns gefallen. Skifahren ist aber leider zu teuer. Der Gemeindeleitung in S’chanf sollte sich doch mal überlegen ob es da Möglichkeiten gibt.»
Bewertet am 22.02.2017
Barbara S.
5,0
Exzellent
«Super Einführung. Sehr nette Führung durch das Haus. Bequeme Betten, sehr ruhig. Danke es war schön.»
Bewertet am 31.07.2016
Eliah N.
4,8
Exzellent
«Die Chesa Sulai liegt sehr ruhig mitten in S-Chanf. Unsere erste Reaktion beim Betreten des Hauses war Begeisterung: Der Suler (die grosse Eingangshalle) wirkt noch viel schöner und angenehmer als die Bilder es zum Ausdruck bringen - dies gilt auch für weitere Räume. Bemerkenswert auch der Strickturm, der ursprünglich ein eigenständiges kleines Gebäude war und später integriert wurde in den Gesamtbau. Es ist im Haus auch alles Notwendige und viel Dekoratives vorhanden, alles sehr sauber. Kurzum: Wir haben uns in der Chesa Sulai so wohl gefühlt, dass wir nach einer ersten Ferienwoche gleich vier weitere Wochen gebucht haben. Ein Aufenthalt im Oberengadin lohnt sich im warmen Halbjahr mindestens so sehr wie im Winter, für Naturliebhaber und Kulturinteressierte bietet die nahe und weitere Umgebung sehr viel Wertvolles. Gesamteindruck, Suler, Lage an der Inn, Ruhe, Umgebung Küche und Bäder im Stil der 90er-Jahre sowie die vielen Spannteppiche (Aufenthalt mit Kleinkind...) hätten uns anhand der Bilder ursprünglich beinahe von einer Reservation abgehalten. Dies war nachträglich nebensächlich, aber vielleicht geht es andern Interessierten ähnlich?»
Bewertet am 30.10.2015
Oliver D.
4,6
Großartig
Bewertet am 21.09.2022
Rene K.
5,0
Exzellent
Bewertet am 04.07.2022
Monika G.
4,4
Sehr gut
Bewertet am 31.01.2022
Ines G.
4,8
Exzellent
Bewertet am 08.01.2022
Regula R.
5,0
Exzellent
Bewertet am 22.12.2021
Cesare J.
4,8
Exzellent
Bewertet am 12.04.2021
Lothar B.
4,2
Sehr gut
Bewertet am 17.08.2017
Willy K.
4,6
Großartig
Bewertet am 11.08.2017
image-tag