Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 20623 Bewertungen

Eine der bekanntesten Ferienregionen in ganz Frankreich ist die Provence-Alpes-Côte d’Azur. Eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, die von den Alpen aus über hügelige Weinberge und violette Lavendelfeldern bis hin zu den schönsten Sandstränden in St. Tropez oder Cannes führt. Zahlreiche Gäste aus aller Welt kommen jeden Sommer in die angenehm warme Region Südfrankreichs, um ihre Seele baumeln zu lassen und einfach mal den Kopf abschalten möchten. Gehören Sie auch dazu?

Wir verraten Ihnen unsere Geheimtipps und alles, was Sie für Ihren Aufenthalt in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur wissen müssen. Wenn Sie dann das französische Savoir-Vivre packt, finden Sie bei uns die passenden Ferienhäuser und Strandvillen.

Weiterlesen
Provence-Alpes-Côte d'Azur,
Datum beliebig, 2 Personen

Ihr Ferienhaus in der Provence-Alpes-Côte d’Azur mieten

Profitieren Sie von der Unabhängigkeit in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus. Bei e-domizil finden Sie schnell und einfach ihr Traumhaus.

Die schönsten Ferienregionen in der Provence-Alpes-Côte d’Azur

Côte d’Azur – die wohl bekannteste Mittelmeerküste

Von Cassis bei Marseille, dem Hauptort der Region, bis hin zu Menton an der italienischen Grenze erstreckt die populäre Côte d’Azur. Mit St. Tropez, Cannes und Nizza bereichern glamouröse Städte den Küstenstreifen. Viele Ferienliebhaber zieht es gerade in den Sommermonaten hier her. Im Mittelmeer wird gebadet und an der Strandpromenade flaniert. Wer weiss, wem Sie über den Weg laufen? Die Côte d’Azur ist bekanntlich ein edles Pflaster und ein Magnet für Stars und Sternchen. In einer unserer Villen mit fantastischem Meerblick fühlen Sie sich sicherlich auch schnell wie ein echter Promi.

St. Tropez

Die Stadt liegt an der französischen Riviera im Süden der Provence. Wie die anderen südlichen Städte Frankreichs war auch St. Tropez lange berühmt bei Künstlern. In den 60er Jahren zog die Stadt den internationalen «Jet Set» an, welche heute immer noch die Zeit in den zahlreichen Clubs und an den atemberaubenden Stränden schätzen. Der Pflastersteinweg im Viertel La Ponche reflektiert das ursprüngliche Fischerdorf, das St. Tropez einst war. Heute gibt es allerdings im Vieux Port, dem Stadthafen, deutlich mehr Luxusyachten als Fischerboote.

Cannes und das internationale Filmfestival

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie Cannes hören. Natürlich das internationale Filmfestival, welches jedes Jahr im Mai stattfindet. Betrachten Sie die teuren und riesigen Jachten, welche im Vieux Port vor Anker liegen. Die edlen Boutiquen und Juweliere in Cannes finden Sie in der namhaften Rue d’Antibes. Ausserdem befinden sich hier grosse Casinos wie das bekannte Le Croisette aus den 1950er Jahren. Vergessen Sie aber nicht – auch ohne Filmfestival vermag Cannes in der zu überzeugen.

Nizza

Nizza ist ein typisch südfranzösischer Ferienort mit Kieselstränden, Kunstmuseen und exzellenter Küche. Schon im 19. Jahrhundert galt die Stadt als beliebter Erholungsort bei der europäischen Oberschicht. Wie Sand am Meer sammeln sich in Nizza unzählige Künstler aus aller Welt an. Auch verbirgt sich hinter der nizzaischen Altstadt namens «Vieux Nice» viel Geschichte. Barocke Kirchen und der bekannte Markt am Cours Saleya verzaubern Gäste aus aller Welt. Nizza ist ausserdem die Geburtsstätte des Salade Niçoise, eines mediterranen Mischsalates. Zudem hat die Stadt jede Menge andere Spezialitäten zu bieten. Dazu gehören Oliven, Meeresfrüchte und die typischen Strassensnack Socca – einer Art Pfannkuchen.

Aix-en-Provence

Aix-en-Provence gilt als junge Universitätsstadt. Auch hier hat eine künstlerische Vergangenheit das Stadtbild bis heute geprägt. Im Café der Deux Garçons sollen sich einst Künstler wie Paul Cézanne und Literaren wie Émile Zola getroffen haben. Die Umgebung von Aix-en-Provence inspirierte ersteren häufig für Motive in seinen Werken. Sonstige kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten: Der Place d’Albertas, die ehemalige Kornhalle am Rathausplatz sowie das Tor und der Uhrturm des Rathauses selbst.

Arles

Die einstige Provinzhauptstadt des Römischen Reiches liegt malerisch gelegen an der Rohne. Arles ist bekannt für unzählige Ruinen aus der Römerzeit. Darunter befindet sich ein sehr gut erhaltenes Amphitheater, in welchem heute noch Theateraufführungen stattfinden. Im Musée de l’Arles Antique in der Altstadt Arles werden prähistorische wie auch altrömische Artefakte ausgestellt. Zweimal wöchentlich gibt es in der Stadt Freiluftmärkte, bei denen man Lebensmittel und Kunsthandwerke aus der Provence ergattern kann. Ein bisschen Abseits der Stadt finden Sie weitere Sehenswürdigkeiten wie etwa die Nekropole Alyscamps oder das ausgesprochen grosse Feuchtgebiet Camargue, das Lebensraum für zahlreicher Wildtiere wie Flamingos oder das Camargue-Pferd bildet.

Die besten Reisetipps in der Provence-Alpes-Côte d’Azur

Reisetipps für Familienferien:

  • Riesenrutschen und Swimmingpools erwarten Sie im Wasserpark «Aquacity» in Marseille.
  • Sie ziehen einen Freizeitpark dem Wasserpark vor? Dann ist der Vergnügungspark Koaland Menton mit schnellen Achterbahnen genau das Richtige für Sie und Ihre Familie.
  • Das Mittelmeer bietet für Gross und Klein den perfekten Badespass.

Reisetipps für Ferien mit dem Haustier:

Mit Ihrem Haustier erleben Sie wunderschönen Spaziergänge durch die atemberaubende Landschaft der Provence-Alpes Côte d’Azur. An manchen Ständen ist Ihr Hund herzlich willkommen.

Reisetipps für Aktivferien – Sport:

  • Erkunden Sie die wunderschönen Lavendelfelder während Ihren Wanderungen.
  • Das Fahrrad zeigt Ihnen unvergessliche Plätze in der ganzen Provence.
  • Werden Sie zum Profi auf dem Surfbrett und reiten Sie auf den Wellen des Mittelmeers.

Klima und Natur

Das Klima in der südlichen Region Frankreichs wird als mediterran bezeichnet. Im Sommer dominieren warme Temperaturen mit rund 30°C und viel Sonnenschein, während es im Winter deutlich milder wird. Das Klima wird vor allem durch den Wind beeinflusst, welcher besonders in Nizza sehr stark sein kann. Das Klima ermöglicht in der Provence eine breit gefächerte Flora und Fauna. Nebst den schönen violett leuchtenden Lavendelfeldern findet man im Luberon-Gebirge schöne Fleckchen für Wanderungen. Ausserdem gibt es eine artenreiche Population von Tieren in der Provence. Nebst zahlreichen Schmetterlingsarten finden sie vor allem auch im Camargue Feuchtgebiet Flamingos, Adler und Pferde.