Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.8/5 aus 112 Bewertungen

Müstair liegt als östlichste Gemeinde der Schweiz kurz vor der italienischen Grenze malerisch im Val Müstair im Kanton Graubünden. In direkter Nähe befindet sich der Piz Chavalatsch, auf dessen 2.763 Meter hohem Gipfel die Grenze zu Italien verläuft.
Bei Ferien in Müstair, zum Beispiel in einer gemütlichen Ferienwohnung oder einem schönen Ferienhaus, kommen sowohl Familien als auch Paare oder Kulturinteressierte auf ihre Kosten. Zu einem Besuch des idyllischen Ferienortes gehört auf jeden Fall eine Besichtigung des weltbekannten Benediktinerklosters St. Johann, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In diesem architektonisch interessanten Gebäude aus dem 8. Jahrhundert lässt sich die wechselvolle Geschichte des kleinen Ortes auf anschauliche Weise nachvollziehen. Aber auch Sportler kommen im Val Müstair nicht zu kurz. Wer sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus vor Ort nimmt, hat viele verschiedene Möglichkeiten, die beeindruckenden umliegenden Bergtäler zu erkunden. Im Winter laden zahlreiche schneesichere Pisten zum Skifahren ein. Besonders geeignet ist das Skigebiet im Val Müstair auch für Familien, da es wenig überlaufen ist und mehrere hervorragende Skischulen bietet.
Besuchern, die im Sommer kommen, gilt Müstair hingegen als Wander- und Bikerparadies. So gibt es 295 Kilometer gut ausgeschilderte Wanderwege durch die naturbelassenen Bergwälder, und Mountainbiker finden im Tal alle Schwierigkeitsgrade vor.

Ferienwohnung Müstair – Ferienhaus Müstair

Unser Angebot für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Müstair finden Sie hier:

Müstair,
Datum beliebig, 2 Personen