Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.8/5 aus 398 Bewertungen

Das Val Müstair oder auch Münstertal ist ein wunderschönes Bergtal mit einer grossartigen Naturlandschaft. Die Dörfer dort haben ihren eigenen Charakter bewahrt, den Sie am besten in einer Ferienwohnung / in einem Ferienhaus im Val Müstair erleben können.

Das gesamte Tal bietet im Sommer ein umfangreiches Angebot an Wanderungen und Biketouren. Das Tal, den angrenzenden Schweizerischen Nationalpark und das Ortlergebiet können auf gut beschilderten Wanderwegen erkundet werden: von einfachen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren. Für Biker gibt es ein vielfältiges Bikerouten-Netz.

Im Winter bietet das familienfreundliche Skigebiet Minschuns 3 Skilifte, ein gemütliches Panoramarestaurant, die Schweizer Skischule und eine grosse Schneesicherheit. Mit dem kostenlosen Skibus können Gäste aus dem ganzen Tal zur Skistation gelangen. Ohne Wartezeiten mit Liften bis auf 2‘700 m Höhe ist das Skigebiet mit allen Schwierigkeitsstufen auch für Familien mit Kleinkindern ideal. Neben Ski- und Snowboardfahren bieten Langlaufloipen, Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Winterwanderwege, ein Schlittelweg und Natureisplätze Spass und Entspannung.

Weiterlesen
Val Müstair,
Datum beliebig, 2 Personen

Tschierv ist das oberste Dorf im Val Müstair und grenzt mit seinem Gebiet direkt an den Schweizerischen Nationalpark. Es liegt am Ende der Skiabfahrt „Minschuns“ und am höchsten Punkt der Langlaufloipe. Auf 1920 m liegt das Dorf und ist ein Geheimtipp für Botaniker und Pflanzenfreunde. Das Bauerndorf Valchava mit seinem barocken Kirchturm ist ruhig gelegen und bietet mit dem Talmuseum „Chasa Jaura Valchava“ eine Sehenswürdigkeit, wo die frühere Lebensweise der „Jauer“ mit antiken Objekten gezeigt wird. Sta. Maria ist der Hauptort des Tals. Von hier aus führt die nur im Sommer geöffnete Umbrail-Passstrasse hinüber ins Veltlin und zum Sommerskigebiet Stilfserjoch. In Sta. Maria finden Sie eine grosse Auswahl von gastronomischen Angeboten und Einkaufsmöglichkeiten. Das Dorf Müstair ist mit ca. 800 Einwohnern der grösste Ort des Val Müstairs und liegt an der Grenze zu Norditalien. Mit dem Kloster St. Johann das zum UNESCO – Kulturerbe gehört ist es auch international bekannt.

Beliebte Regionen