Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 23071 Bewertungen

Das Winterparadies schlecht hin – der bezaubernde Kanton Wallis befindet sich im Süd-Westen der Schweiz. Eingebettet in den Alpentälern liegen die bekannten Winterorte Leukerbad, Saas-Fee und Zermatt. Ferienwohnungen von e-domizil sind eine hervorragende Wahl für Sportferien in diesen wunderschönen Regionen. Ein typisches Walliser Chalet mitten im schneereichen Gebirge sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Im Wallis befinden sich auch einige der beliebtesten Skiregionen der Schweiz. Mit «Les Portes du Soleil» und den 580 Pistenkilometern beinhaltet der Kanton Wallis sogar das zweitgrösste Skigebiet der Welt.

Weiterlesen
Wallis,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienwohnung und Ferienhaus im Wallis mieten

Verbringen Sie unvergessliche Ferien im schönen Wallis und profitieren Sie von einem mehrsprachigen Service Team bei e-domizil.

Die schönsten Ferienregionen

Die Walliser 4’000er

Der wohl berühmteste Berg im Wallis und der ganzen Schweiz ist ohne Zweifel das Matterhorn. Mit seiner nicht zu verwechselnden Form erstrahlt der Berg in voller Pracht. Menschen aus aller Welt bestaunen das mächtige Matterhorn, während sie in Zermatt übernachten. Einige meinen, dass das Matterhorn der höchste Berg der Schweiz ist. Allerdings bildet die Dufourspitze das Dach der Schweiz. Mit 4’634 Metern erreicht der Gipfel hinter dem Mont Blanc in Frankreich den zweithöchsten Spitz des Alpenmassivs. Der Mont Fort und das Weisshorn sind zwei weitere berühmte Berge in der Region Wallis, die manch einer erklimmen möchte. Der Mont Fort ist der höchste mit einer Bahn erschlossene Berg des 4 Vallées, während das Weisshorn der Hauptgipfel der Weisshorngruppe bildet.

Winter- und Sommerdestination

Das Wallis ist im Winter eine atemberaubende Destination. Die grossen Skigebiete in Zermatt, Crans-Montana, 4 Vallées und Portes du Soleil und Saas-Fee locken mit hunderten von Pistenkilometern. Die kleineren Skigebiete wie Bellwald oder Grächen-St.Niklaus versprühen derweilen eine gemütliche Atmosphäre für Familien. Und im Sommer entpuppt sich der Kanton als wahres Wanderparadies mit einem über 8'000 Kilometern langen Wegnetz. Das herrliche Bergpanorama, die wilden Bäche und der dichte Wald versprühen pure Wanderlust. Aber auch das Biken gehört zu den beliebten Sommeraktivitäten. Mit grossartigen Routen im Tal und auf dem Berg kommt jeder auf seine Kosten. Das Wallis beheimatet auch zwei Naturparks mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten wie auch eines der wichtigsten Weinbaugebiete der Schweiz. Die unberührte Natur vom Dorfrand bis hin zur höchsten Bergspitze könnte schöner nicht sein.

Zermatt

Zermatt ist flächenmässig eine der grössten Gemeinde in der Schweiz. Mit dem Matterhorn als Wahrzeichen lockt es Touristen aus aller Welt und zu jeder Jahreszeit in den autofreien Ort. Einen Blick auf das imposante Bergmassiv erhascht man am besten vom Riffelsee aus. Zu diesem gelangt man nach einem 10-minütigen Fussmarsch ab der Bergbahnstation Rotenboden der Gornergrat Bahn. Am besten Sie gehen anschliessen mit der höchsten im Freien angelegten Zahnradbahn auch noch zur Aussichtsplattform hinauf – diesen Ausblick sollten Sie nicht verpassen.  

Gornergrat

Der Berggipfel Gornergrat befindet sich inmitten zweier Gletscher und ermöglicht eine Sicht auf 20 verschiedene 4’000ender. Darunter ist nebst dem bekannten Matterhorn, der Monte Rosa und der Liskamm. Das Gornergrat Skigebiet ist heute durch eine neue Gondelbahn mit dem Klein Matterhorn Skigebiet verbunden. Das Plateau Rosa ist ein Gletscherfeld im Skigebiet Zermatt. Hier kann man sogar im Sommer auf dem Gletscher Skifahren. Wollten Sie nicht auch schon einmal mitten im Sommer mit T-Shirt und kurzen Hosen eine Skipiste hinuntersausen? Genau solche Abenteuer ermöglicht Ihnen die vielfältige Region und macht sie so besonders.

Crans-Montana

Für den alpinen Skisport ist Crans-Montana von zentraler Bedeutung. Hier wurden sogar schon die Skiweltmeisterschaften ausgetragen. Aber auch im Sommer ist das Hochplateau hoch über dem Rhonetal einen Ausflug wert. Wussten Sie, dass Crans-Montana als Hotspot des Golfsports gilt? Mit dem Omega European Masters Golfturnier beherbergt der Golfclub Crans-sur-Sierre eines der bekanntesten Turniere Europas.

Aletsch Arena

Es ist der längste und grösste Gletscher der Alpen und misst ungefähr 22.75 Kilometer. Dem Aletschgletscher entwässert die Massa, welche schlussendlich in die Rohne fliesst. Durch den Klimawandel hat sich die Fläche des Gletschers in den letzten Jahrzehnten enorm verkleinert. Für die Schweiz stellt dieser noch bestehende Gletscher aber nicht nur eine wichtige Süsswasserquelle dar. Die Region um die Aletsch Arena im Oberwallis wurde wegen ihrer Schönheit sogar zum ersten alpinen UNESCO Welterbe gekürt und eignet sich ideal für Wanderer und Naturliebhaber.

Skigebiete 4 Vallées & Portes du Soleil

Wie der Name schon sagt, erstreckt sich das Skigebiet 4 Vallées im Unterwallis über 4 Täler. Nendaz, Veysonnaz, Thyon, Verbier und Tzoumaz bilden die wichtigsten Ferienorte dieser Region. Der Mont-Fort ist mit stolzen 3'300 Metern über Meer der höchste Berg des Skigebietes. Im Sommer fühlen sich hier auch Mountainbiker pudelwohl. In Verbier wartet ein Bikepark mit 8 Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade auf grosse und kleine Velofans. Damit mithalten kann nur noch das Skigebiet Portes du Soleil mit den Schweizer Ferienorten Torgon und dem Val d’Illiez.

Tipp: Staumauer Grand Dixence

Die Staumauer im Kanton Wallis ist mit 285 Meter die höchste Gewichtsstaumauer und der fünfthöchste Damm der Welt. Das massive Bauwerk zur Stromerzeugung beeindruckt jedermann. Klar, dass da geführte Besichtigungen mit Licht- und Tonschau im Innern der Staumauer auf reges Interesse stösst. Aber die Staumauerkrone dient auch als perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen – zum Beispiel für den Steinbock-Höhenweg.

Die besten Ausflüge im Wallis

Familienferien

Unsere Ausflugstipps

  • Der Vergnügungspark Happyland in Granges beschert Ihnen und Ihrer Familie unvergessliche Erinnerungen.
  • Niedliche Tiere treffen Sie im Zoologischen Garten in Salvan/Les Marécottes an. Hirsche, Murmeltiere, Füchse und viele mehr leben dort in freier Wildbahn miteinander.

Ferien mit dem Haustier

Unsere Ausflugstipps

  • Ein beliebter Wanderweg unter Wanderer mit Haustieren ist der Gommerhöhenweg mit einem wunderschönen Bergpanorama.
  • Durch frisch verschneite Wälder stapfen Sie, in Schneeschuhen, und Ihr Vierbeiner. Auf der Skipiste sind Hunde nicht erlaubt, dafür dürfen Sie auf einer Winterwanderung dabei sein.

Aktivferien – Sport

Unsere Ausflugstipps

  • Das Highlight im Winter ist das riesige Angebot an Skigebieten mit dem traumhaften Panorama.
  • Im Sommer wird das Bergpanorama in den Wanderschuhen erkundet.

Kulinarische Köstlichkeiten im Wallis

Im Wallis ist der Ursprung des berühmten Raclettes. Bei der traditionellen Walliser Version verwendet man den ganzen Laib Käse, um ihn am Feuer zu schmelzen. Anschliessend streicht man den geschmolzenen Käse Schicht für Schicht ab. Meist wird das Raclette mit Brot oder sogar ohne eine andere Beilage gegessen.

Die beste Reisezeit für Ferien im Wallis

Im Wallis geniessen Sie das ganze Jahr über schöne Ferien. Im Sommer in Ihren Wanderschuhen und im Winter in den Skischuhen – keine Rolle wann Sie reisen, das Wallis hält immer ein passendes Angebot für Sie bereit.