Sie erreichen uns telefonisch unter:
0848 845 000
aus der Schweiz
(Lokaltarif)
aus dem Ausland:
+41 43 210 55 55
(es gilt der Auslandtarif)
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 09:00 bis 18:00
sowie Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr
Sie erreichen uns telefonisch unter:
0848 845 000
(aus der Schweiz zum
Lokaltarif)
aus dem Ausland:
+41 43 210 55 55
(es gilt der Auslandtarif)
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 09:00 bis 18:00
sowie Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Fenster schließenVerfügbarkeit prüfen: ObjektNr. 325895

  1. Nutzen Sie bitte nach Eingabe des Anreisetermins, der Aufenthaltsdauer und der Personenanzahl die Funktion "Preise und Verfügbarkeit anzeigen", um den genauen Reisepreis zu errechnen.
 

Prüfen Sie Preise und Verfügbarkeit.

ab CHF 725 pro Woche

Ferienhaus Palm Valley Standard Haria

Objektnummer: 325895

 

Prüfen Sie Preise und Verfügbarkeit.

ab CHF 725 pro Woche
Ferienhaus Palm Valley Standard - Objektnummer: 325895
 
 
Land Spanien
Region Kanarische Inseln, Lanzarote
Ort Haria
Ausstattung
Objekttyp Ferienhaus
Belegung 1 - 4 Personen
Bewertung (2 Kundenbewertungen) „Perfekt“

Ferienhaus Palm Valley Standard Haria

Objektbeschreibung

Finca La Crucita Ist Im Norden der feurigsten der kanarischen Inseln gelegen – auf Lanzarote. Eingeschmiegt in das Tal der 1000 Palmen - umsäumt von zwei Vulkanausläufern ist dies die fruchtbarste Ebene Lanzarotes und liegt im malerischen Dorf Haria. Haria ist einzigartig und ursprünglich. Mit seinen unzähligen Palmen und den nur traditionell erstellten Fincahäusern hat es einen friedlichen und ländlich-ruhigen Charakter, den Sie auch in unseren Häusern auf dem Gelände der Finca La Crucita wiederfinden. Jedes Ferienhaus ist individuell in traditionellem Stil und Bauweise Lanzarotes errichtet worden und genießt so auch die klimatischen Vorzüge dessen. Die Ferienhäuser sind sehr großzügig und darin einfach, ohne auf Komfort und Luxus zu verzichten. Die Fußböden haben wir bewußt aus Holz oder Lehmfliesen gefertigt, die Mauern aus Naturstein errichtet und alle anderen Arbeiten sind Anfertigungen unserer Tischler aus Lanzarote – von den Fenstern bis zur Küche. In jeder Finca auf La Crucita finden Sie Antiquitäten von Lanzarote und im Garten legen wir Wert auf ältere kanarische Arten und seltenere Pflanzen aus aller Welt – aber besonders freuen wir uns über die mehr als 50 Palmen auf unserem Anwesen. Der Blick aus Ihrem Ferienhaus bzw. von der Terrasse lädt Sie ein, ins weite Tal zu schauen, in den gepflegten Garten oder zum Atlantik und Sie genießen dabei vielleicht ein wunderbares Essen und einen Schluck von Lanzarotes köstlichem Wein und Staunen über den Sonnenuntergang und die sternenklare Nacht. Und freuen sich - über die unglaubliche Ruhe und Entspannung, die im ganzen Tal liegt. Der Pool der Finca La Crucita liegt ein wenig erhöht und umsäumt von Palmen, worunter es sich wunderbar träumen, lesen und faulenzen läßt, während Ihre Kinder wahrscheinlich gar nicht mehr aus dem Pool kommen wollen, jedenfalls geht das fast all unseren familiären Gästen so. Kabel/Satelliten TV Disposal Holzböden Microwelle Terrase Waschmaschine/Trockner Behindertengerecht

Ausstattung

Kurzbeschreibung

Art des Objektes alleinstehendes Ferienhaus
Wohnfläche 120 m²
Grundstücksfläche 7,50 m²
Stockwerk Erdgeschoss
Normalbelegung 1 Personen
Maximalbelegung 4 Personen
Haustier nicht erlaubt
Äußerer Gesamteindruck sehr gepflegt
Gesamteindruck Möblierung und Ausstattung Luxuriös und aufeinander abgestimmt
Anzahl Zimmer 3
Anzahl Küchen 1
Anzahl Schlafzimmer 2
Anzahl Wohnzimmer 1
Anzahl WC 2
Anzahl Badezimmer 2
Aussenanlage Terrasse, Balkon oder Terrasse, Garten

Wohnzimmer

Wohnzimmer 1
Wohnzimmerausstattung Couchecke, Separate Essecke, Wohnküche
Wohnzimmer abdunkelbar Ja

Küche

Küche 1
Anzahl Esstische 1
Gesamtzahl Sitzplätze 4
Ausstattung Küche Espressomaschine, Dunstabzugshaube, Mikrowellenherd, Kühl-/Gefrierkombi, Kochgelegenheit (4 Herdplatten), 2 Sätze Teller, Tassen, Besteck pro Person, Backofen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, E-Herd, Toaster, Kochgelegenheit
Sonstige Kücheneinrichtung Küche voll ausgestattet mit Mikrowellen Küchen Utensilien

Badezimmer

Badezimmer 1
Ausstattung Badezimmer Badewanne mit Duschvorrichtung, Bidet, Tageslicht, Waschbecken
Badezimmer 2
Ausstattung Badezimmer Tageslicht, Waschbecken, Dusche

Sonstige Inneneinrichtung

Heizung Einzelne Öfen / Heizlüfter / Radiatoren
Klimatisierung nein
Unterhaltungselektronik Farb-Fernseher, SAT-Empfang, TV
Sonstige Unterhaltungselektronik dvd under request
Telekommunikation Internet-Zugang, Mobilfunkempfang möglich
Einrichtungen Separater Trockenraum (alleinige Nutzung), Waschmaschine

Garten und Aussenanlagen

Gartennutzung Alleinige Nutzung
Beschreibung der Objektanlage Parkähnliche Anlage, Umzäunt mit einer Hecke, Mauer oder Zaun
Gartenausstattung Gartengrill, Gartenmöbel vorhanden, Grill vorhanden
Freizeiteinrichtungen am Objekt Außenswimmingpool, Swimmingpool, Gemeinsamer Außenswimmingpool

Umgebung

Aussicht aus dem Objekt Berge, Garten, Wald, Wiese, Tal
Sonstige Aussichten the valley of haria with 1.000 palms tree
Entfernung Stadt 0,30 km
Name der Stadt Haria
Entfernung Restaurant 0,30 km
Entfernung Einkaufsmöglichkeit 0,30 km
Entfernung Meer 5,00 km
Name des Meeres playa de la garita
Strandart Sandstrand
Entfernung Angelmöglichkeit 5,00 km
Sportmöglichkeiten in der Umgebung Angeln, Mountainbiking, Radtouren, Surfen, Tauchen, Segeln
Leihmöglichkeiten Bootsverleih, Fahrradverleih
Parkmöglichkeiten Privatparkplatz auf Grundstück/Hofanlage, Öffentlicher Parkplatz, Parkplatz
Ausflugsmöglichkeiten In der Gemeinde von Haría befinden sich vier der sieben Kunst, Kultur und Tourismus Zentren von Lanzarote. Die Cuevas de los Verdes, der Mirador del Rio, die Jameos del Agua und der Kaktusgarten. Die letztgenannten drei wurden von César Manrique entworfen, der die letzten Jahre seines Lebens in Haría gelebt hat und auch dort auf dem Friedhof beerdigt wurde.

Mirador del Río
Eine in das Famaramassiv gebauter, oder besser integrierter, Aussichtspunkt der etwa 700 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Von hier aus hat man einen Einzigartigen Ausblick auf die drei vorgelagerten Inseln La Graciosa, Alegranza und Montaña Clara, die zusammen das Archipiélago Chinijo bilden.

Cueva de los Verdes
Eine vulkanische Grotte von mehreren Kilometern Länge, von denen etwa 2 Kilometer für den Besucher begehbar sind. Es werden halbstündig Führungen angeboten. Die Grotte wurde mit effektvoller Beleuchtung erhellt um die Strukturen sichtbar zu machen. In früheren Zeiten diente diese Grotte den Bewohnern als Zufluchtsort vor Piraten die die Insel überfallen haben.

Jameos del Agua
Eine unterirdische Oase mit zahlreicher vegetation. In einer Vulkanblase befindet sich ein unterirdischer See in dem kleine, blinde Krebse leben die sonst nur in der Tiefsee zu finden sind. Desweiteren befindet sich hier ein Auditorium in dem von Zeit zu Zeit Konzerte stattfinden und eine Seismische Station, die die Vulkantätig keit auf Lanzarote dokumentiert.

Jardín de Cactus (Kaktusgarten)
Ein von César Manrique entworfener Kaktusgarten wie man ihn so kein zweites Mal auf der Welt findet. Hier befinden sich etwa 1500 Kakteen aus etwa 1000 verschiedenen Kakteenfamilien aus der ganzen Welt. Die Anlage wurde im Stil eines Römischen Anfitheaters nur aus Lavasteinen erbaut.

Playa del Risco
Nur ein Weg: durch die Famara Berge (700 m hoch) etwa 2 km steil runter, nicht mehr als eine halbe Stunde, noch mal wieder hoch dauert es eine gute Stunde. Der Weg ist ist nicht leicht, aber wer ihn geht wird belohnt: Heller Sand, ruhiges Meer, alleine baden zwischen Lanzarote und La Graciosa.

La Garita
La Garita befindet sich im direkt im Dorf Arrieta. Heller Sand, windgeschützt, meißt mäßiger Wellengang. Der Stand ist gut erreichbar und es gibt die folgenden Services: Rotes Kreuz, Duschen und WC's, Restaurants und Snacks. Weg von der Finca de la Crucita: etwa 10 Minuten mit dem Auto.

Caletón Blanco
Ganz nah vor Órzola gelegen, ist dieser Stand auf Grund seines Farbkontrastes eine Besonderheit. Weißer Sand, türkis-blaues Beer, schwarze Lava. Besonders auch für Familien mir kleinen Kindern geeignet da der Strand vom Meer abgeschossen ist und eher einem riesen Swimmingpool mit geringer Wassertiefe ähnelt. Weg von der Finca de la Crucita: etwa 15 Minuten mit dem Auto.

Naturschutzgebiete:
Monumento natural del Malpaís de La Corona. Espacio Protegido de Tenegüime. Sitio de Interés Científico de Jameos del Agua.
Ortsbeschreibung Die Hautstadt der Gemeine Haría befindet sich in Norden von Lanzarote, umgeben von den höchsten Bergen der Insel. Die Fruchtbarkeit in diesem Teil von Lanzarote ist einzigartig und bemerkenswert auf dieser sonst so kargen Insel. Im Herzen des "Valle de Haría" befindet sich die Finca de la Crucita.

Abseits der touristischen Entwicklung, hat man in Haría das Gefühl in einer Oase zu verweilen, im Grünen, umgeben von dem "normalen" Gesichts Lanrarotes. Nicht umsonst wird Haría von den Einheimischen als das "Tal der tausend Palmen" bezeichnet, umgeben von (nicht ganz) tausend Vertretern dieser Planzengattung. Ein Besuch auf dem mit vielen, alten Bäumen eingerahmten Dorfplatz "León y Castillo", im Zentrum von Haría, ist Plicht wärend ihres Aufenthaltes. Hier, im Herzen von Haría, befindet sich auch das Arte Sacro Museum. Wenn sie der Straße Richtung Norden Fahren, kommen sie Nach Guinate von wo aus man einen beeindruckenden Ausblick auf den Antlantik und die Lanzarote vorgelagerten Inseln La Graciosa, Alegranza und Montaña Clara hat. Die Landschaft zwischen Guinate und Órzola ist einzigartig und wenn man in Órzola angekommen ist kann man von dort zu einem Tagesausflug mit der Fähre nach La Graciosa übersetzen oder einfach nur in einem der Fischlokale fangfrischen Fisch genießen

Sport, Erlebnis, Kultur und Infrastruktur in der Umgebung (Angaben sind ohne Gewähr, Entfernungen Luftlinie)

Aussichtspunkte weitere
Flughäfen weitere
Schwimmbäder weitere
Strände weitere
Zoos

vom 02.02.2013
5,00 / 15
Ferien vom 15.01.2013 bis 29.01.2013

Ausstattung 5,00 / 5
Lage 5,00 / 5
Sauberkeit 5,00 / 5
Äusserer Gesamteindruck 5,00 / 5
Preis/Leistung 5,00 / 5

Empfehlenswert für Familien, Paare, Senioren, Gruppen
Beste Jahreszeit Frühjahr, Sommer, Herbst, Winter
In der Umgebung gibt es Supermarkt, Restaurant
 Bewertung melden


vom 24.05.2012
5,00 / 15
Ferien vom 08.05.2012 bis 15.05.2012

"Sehr geschmackvolle Anlage in einem sehr hübschen Dorf"
Ausstattung 5,00 / 5
Lage 5,00 / 5
Sauberkeit 5,00 / 5
Äusserer Gesamteindruck 5,00 / 5
Preis/Leistung 5,00 / 5

Das hat mir besonders gut gefallen ruhige Lage, geschmackvolle Anlage, vor allem Garten, Architektur
Das fand ich weniger gut W-LAN reichte nicht bis in unser Haus, Dusche in einem der Bäder sehr schwach
Empfehlenswert für Familien, Gruppen
Familien sehr ruhig, Kindersicher
Gruppen ganze Anlage überschaubar
Beste Jahreszeit nur eine Erfahrung, ist aber zu allen Zeiten wahrscheinlich gut, da viele Ausflüge gemacht werden können
In der Umgebung gibt es Supermarkt, Restaurant, Markt, Tourismusbüro
Supermarkt reicht aus
Restaurant leider waren die Restaurants abends meistens zu
Natur Meer, Berge, Strand
Meer vom Haus aus sichtbar
Berge imposante Vulkanlandschft
Strand an der Südspitze für Kinder sehr schöner Strand
Freizeitmöglichkeiten Wassersport, Wandern, Radfahren
Shoppingmöglichkeiten Kunsthandwerk
Kulturangebot Museen, Historische Stätten
Anreisemöglichkeiten Flugzeug
Flugzeug viele Möglichkeiten
Parkmöglichkeiten Auf dem Grundstück
 Bewertung melden


Ferienhaus Palm Valley Standard Haria

Objektnummer: 325895

 

Prüfen Sie Preise und Verfügbarkeit.

ab CHF 725 pro Woche

Ähnliche Feriendomizile

 

e-domizil Ferien-Newsletter

CHF 20 Reisegutschein für Ihre Anmeldung!
Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Angebote, Gewinnspiele und TV-Tipps.
 

Facebook

 

Google+